Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen

Rodelgaudi auf der schönsten Naturbahn des Tiroler Unterlandes

Rodelspaß am Lanerköpfl

Das “Lanerköpfl” in Niederau ist nicht nur für seine rasante Skiabfahrt “Hochberg” bekannt, immer mehr wird der Berg auch zum Zentrum alternativer Outdoor-Aktivitäten – kurzum zum Mekka der Naturbahnrodler.

Über 6 km lang ist die bestens präparierte und mit dem Gütesiegel ausgezeichnete Rodelbahn, die direkt vom Ausstieg an der Bergstation des “Lanerköpfl-Liftes ” auf 1621 Meter startet.

“Urcool”, rufen uns zwei Buben aus Bayern entgegen, die sich bereits zum 4-mal in die Naturbahn stürzen. Dann geht’s los, an die zwanzig tollen Kurven lassen jedes Rodlerherz höher schlagen, im oberen Bereich knattert man auf Almwiesen talwärts, weiter unten geht die rasante Fahrt durch den tierverschneiten Winterwald.

Ein Vergnügen , dies unmittelbar an der Talstation der “Lanerköpflbahn” endet, und sofort nach Wiederholung schreit. Leihrodeln gibt es in diversen Sportgeschäften des Tales.