Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau - Home of Eva-Maria Brem

Home of Eva-Maria Brem

Die Riesentorlauf Gesamtweltcupsiegerin 2015/2016 stammt aus der Region rund um das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau.

"Wer helle Dinge denkt, zieht helle Dinge an"

Dass Optimismus gewinnt, wissen die ganz Großen meist schon, wenn sie noch ganz klein sind. Eva-Maria Brem stammt aus der Region rund um das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau und wusste das bereits mit 2 Jahren und 3 Monaten. Damals nämlich, am Christtag 1990, pochte sie auf Gleichstellung: Wenn ihr Bruder zum Skitraining darf, dann sie auch. Mit gerade mal zwei Jahren!? „Jaaaa!“ Eva-Maria: „Die Skier waren pink und hatten Schneemännchen drauf“. Und so kam es, dass die kleine Blonde bereits am 27. Dezember zum ersten Mal auf den Brettern stand, die ihr die Welt bedeuten sollten. Im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau machte Eva-Maria die ersten Schwünge und entwickelte so ihre Leidenschaft für den Skisport.
 
Aus dem entzückenden, blonden Skiengel von einst wurde die Weltklasseathletin von heute. Der Charme blieb. Der Optimismus auch. Im Skigymnasium Stams maturierte sie mit Auszeichnung. 2005 debütierte sie im Weltcup, in den drei folgenden Jahren gewann sie bei Junioren-Weltmeisterschaften insgesamt vier Bronzemedaillen. Bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 wurde sie Siebte im Riesentorlauf. Der Durchbruch schien nahe, doch ihr Weg wurde steinig. Drei Monate nach dem Erfolg erlitt sie einen Schien- und Wadenbeinbruch. Eva-Maria war beim Frühjahrsskifahren mit den Eltern unspektakulär gefallen: die Zukunft schien ungewiss.
 
Nach ihrem Comeback folgten mehr Downs als Ups.
2013 gab es für sie keinen Startplatz bei der Heim-WM in Schladming. 2014 war sie auch nicht im Aufgebot für Olympia in Sotchi. „Das war, als ob das Haus deiner Kindheit abgerissen wird und auf dem Grundstück etwas Neues entsteht.“ Der Optimismus blieb. Der Charme auch. Der Perspektivenwechsel half: „das wichtigste, wenn es nicht wirklich rund läuft“, sagt sie.
 
Kurz nach den Olympischen Spielen in Sotchi ging es sportlich mit Eva-Maria Brem steil bergauf. Team-Gold bei der Ski-WM in Vail 2015, im Jahr darauf Weltcupsiegerin im Riesentorlauf und die Krönung zu Österreichs Sportlerin des Jahres 2016. Geduld ist die kleine Schwester des Optimismus.

"Wer helle Dinge denkt, zieht helle Dinge an."

Fakten zu Eva-Maria Brem

Geboren: am 13. September 1988 in Schwaz/Tirol
Wohnort: Münster/Tirol
Größe: 1,60m
Gewicht: 57 kg
Ski/Schuhe/Bindung: Fischer/Fischer/Fischer
Verein: WSV Reith
Hobbys: Tauchen, Tennis, Musik

Erfolge von Eva-Maria Brem

Olympische Spiele:
Siebente Riesentorlauf Vancouver 2010

Weltmeisterschaften:
Team-Weltmeisterin Schladming 2015

Weltcup:
Riesentorlauf Gesamtweltcupsiegerin 2015/2016
3x Weltcup Sieg (Aspen 2014, Courchevel 2015, Jasna 2016)
11x Weltcup Podium

Junioren-WM:
Bronze Riesentorlauf 2006 und 2007 sowie Super-G 2007 und
Kombination 2008

Österreichische Meisterschaften:
4x österreichische Meisterin

Auszeichnungen:
Sportlerin des Jahres 2016
Tiroler Sportlerin des Jahres (2014, 2015, 2016)